Hier finden Sie unsere allgemeinen Förderrichtlinien. Wir fördern Gedenkstättenfahrten in die NS-Vernichtungsstätten Auschwitz, Belzec, Majdanek, Sobibor, Treblinka.

Die Bethe-Stiftung, die der Stiftung “Erinnern Ermöglichen” Geldmittel für die Förderung der Gedenkstättenfahrten bereitstellt, hat mit verschiedenen Bundesländern Vereinbarungen zur Förderung abgeschlossen.

Schulen aus den folgenden Bundesländern lassen wir nach erfolgter Voranfrage ein Antragsformular zukommen:

  • Bremen
  • Hamburg
  • Nordrhein-Westfalen*
  • Rheinland-Pfalz
  • Schleswig-Holstein.

Schulen aus den folgenden Ländern wenden sich bitte für die Antragstellung direkt an die jeweiligen Kooperationspartner:

__
* Zur Förderung von Fahrten aus NRW:
Obwohl das Land NRW 2018 keine Vereinbarung mit der Bethe-Stiftung unterhält und (leider) nicht mitfördert, erklärt sich die Bethe-Stiftung bereit, Gedenkstättenfahrten aus NRW zu fördern. Voraussetzung ist, dass eine Förderung durch Bundesmittel nicht möglich ist.